Umfragen

Die Deutsch-Dänische Handelskammer führt jährlich zwei Umfragen durch. Die Konjunkturumfrage richtet sich an Unternehmen mit einer deutschen Muttergesellschaft und erfragt deren Sichtweise auf Konjunktur und Rahmenbedingungen in Dänemark. Die Ergebnisse werden im späten Frühjahr veröffentlicht. Das Exportbarometer nimmt die Exportleistung dänischer Unternehmen nach Deutschland genauer unter die Lupe und erscheint gegen Ende des Jahres.

Konjunkturumfrage

Diese Umfrage richtet sich an Unternehmen in Dänemark, die einer deutschen Muttergesellschaft angehören, insbesondere deren Geschäftsführer oder Export-/Marketingleiter. Beurteilt werden Stärken und Schwächen des dänischen Wirtschaftsstandortes, sowie andere Faktoren, die sich auf die Geschäftsaktivitäten in Dänemark auswirken.

Umfrage aus 2018

Resultate der letzten Konjunkturumfrage

Die Umfrage wurde im Mai 2018 durchgeführt. Die Ergebnisse wurden aus 97 Antworten zusammengetragen.

Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage sind:

  • Deutsche Tochterunternehmen in Dänemark sind optimistisch
  • Die Wettbewerbsfähigkeit deutscher Unternehmen ist intakt
  • Hohe Kosten sind nach wie vor Dänemarks größte Herausforderung
  • Wichtige Standortfaktoren für deutsche Tochtergesellschaften: Stabilität, Produktivität der Arbeitnehmer und Ausbildungsniveau der Akademiker
  • Dänemarks Attraktivität als Wirtschaftsstandort bleibt unverändert
  • Digitalisierung wird als einer der positivsten Faktoren des Wirtschaftsstandorts Dänemark bewertet

Umfrage aus 2018

Exportbarometer

Das Exportbarometer misst die Entwicklungen dänischer Exporte nach Deutschland und zeichnet ein detailliertes Bild des aktuellen deutsch-dänischen Handels. Es werden Faktoren für den Erfolg auf dem deutschen Markt identifiziert und mögliche Marktbarrieren aufgezeigt. Die Umfrage richtet sich an die Geschäftsführer oder Export-/Marketingleiter dänischer Unternehmen.

Report aus 2017 (dänisch)

Resultate des letzten Exportbarometers

Die Umfrage wurde im Oktober 2017 durchgeführt. Die Ergebnisse wurden aus 285 Antworten zusammengetragen.

Die wichtigsten Ergebnisse der Umfrage sind:

  • 6 ud af 10 danske eksportører forventer stigende omsætning på det tyske marked i 2018.
  • Omsætningsvæksten skyldes primært, at danske virksomheder vinder markedsandele og forventer vækst i deres branche.
  • Der ses generelt afsætningspotentiale i hele Tyskland, men man kan langsomt registrere et øget fokus på Sydtyskland.
  • En kombination af parametrene kvalitet, rigtige samarbejdspartnere og pris er de mest afgørende faktorer for succes. Dog er tyske sprogkundskaber fortsat en vigtig succesfaktor.
  • Mere end halvdelen mener, at Tysklands attraktivitet har forbedret sig de sidste tre år.
  • 9 pct. mener, at danske virksomheder har svært ved at levere de nødvendige voluminer, eller at eksportfremmen ikke er tilstrækkelig.

Report aus 2017 (dänisch)