AHK-Geschäftsreise Erneuerbare Energien: Bioenergie in Dänemark

Am Dienstag, dem 4. April, trafen sich gut 65 deutsche und dänische Experten aus dem Bereich Bioenergie zur EE Bioenergie Konferenz im Pakhaus in Kolding.

Die Konferenz wurde von der Deutsch-Dänischen Handelskammer im Namen des deutschen Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie in Zusammenarbeit mit INBIOM, dem dänischen Innovationsnetzwerk für Biomasse und dem dänischen Industrieverband DI Bioenergie, abgehalten.

Insgesamt gab es sechs dänische und deutsche Referenten, sowie Vorträge von den acht teilnehmenden deutschen Biogasunternehmen. Die Redner präsentierten Entwicklungen und Lösungsvorschläge der Bioenergiebranche in den zwei Ländern, welches den Teilnehmern Gelegenheit bot, über konkrete Beispiele und die neuesten Entwicklungen auf dem dänischen und deutschen Markt informiert zu werden. Die Konferenz stellte einen guten Rahmen zum Networking da, sodass die Pausen und das Ende der Veranstaltung fleißig dazu genutzt wurden, Erfahrungen und potentielle Zusammenarbeitsmöglichkeiten auszutauschen.


Hier können Sie die Präsentationen der Veranstaltung einsehen:

Renewable Energy in Germany - Sascha Boden, Energiewaechter GmbH
Bioenergy in Denmark - Michael Persson, DI Bioenergy
Biogas in Denmark –status and outlook in research and full-scale application- Hinrich Uellendahl, Aalborg University
Biogas as a key technology in future energy supply and waste management systems - Dr. Jan Adolph, DABEC - Bioenergy Consulting
Bioenergy Development in Germany and implications of the 2017 Renewable Energy Act- Kay Schaubach, Deutsches Biomasseforschungszentrum (DBFZ)
Biogas in the natural gas grid: status and development in Denmark - Torben Ravn Pedersen, HMN Naturgas A/S

Präsentationen der deutschen Firmen:

Agraferm Technologies AG
Binder GmbH
Electrochaea GmbH
ETW Energietechnik GmbH
NORTH-TEC Consult GmbH
PlanET Biogas Global GmbH
Schmack Biogas GmbH
Weber Entec GmbH & Co KG

Fotos der Veranstaltung