Webinar: Arbeitsschutz in Dänemark

Beginn:
28.06.2017 | 09:00
Ende:
- 09:45
Ort:
Online

Ansprechpartner

Momme Nommensen
Tel: +45 33 41 10 34
Email: mn(at)handelskammer.dk

Deutsche Unternehmen, die in Dänemark Aufträge ausführen, müssen die dänischen Arbeitsschutzregeln beachten.

 

Unser Webinar gibt Ihnen einen Überblick über die geltenden Regeln, insbesondere: 

• Wann gelten dänische Arbeitsschutzregeln für ausländische Unternehmen?
• Welche wesentlichen Unterschiede gibt es zum deutschen Recht?
• Wann ist ein dänischer Arbeitsschutzbeauftragter zu benennen?
• Was ist eine Gefährdungsbeurteilung (APV) und wann ist sie erforderlich?
• Wie laufen Kontrollbesuche des Gewerbeaufsichtsamts ab?
• Welche Sanktionen gibt es bei Verstößen?

Antworten auf diese Fragen gibt Ihnen Tina Qvistgaard, Arbeitsschutzberaterin bei Arbejdsmiljøgruppen. 

Arbejdsmiljøgruppen ist ein Zusammenschluss von externen Arbeitsschutzberatern und Sicherheitskoordinatoren, die Unternehmen bei Fragen zur Arbeitssicherheit beraten. Als einziger dänischer Anbieter führt Arbejdsmiljøgruppen auch die dänische Ausbildung zum Arbeitsschutzbeauftragten auf Deutsch und Online durch. Weitere Informationen: www.arbejdsmiljoegruppen.dk 

Teilnahmekosten


Das Webinar ist für Mitglieder der Deutsch-Dänischen Handelskammer kostenfrei. Für Nichtmitglieder beträgt die Teilnehmergebühr 80,- Euro (zzgl. MwSt.) pro Webinar.