Geschäftsreise Bioenergie

Beginn:
03.04.2017 | 16:00
Ende:
07.04.2017 - 16:00
Ort:
Dänemark

Ansprechpartner

Ninna Suhr Poulsen
Export Consultant
Tel: +45 33 41 10 45
Email: nsp(at)handelskammer.dk

Copyright Billion Photos

Haben Sie Interesse an der dänischen und der deutschen Branche für Bioenergie? Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) führt die Deutsch-Dänische Handelskammer vom 3.-7. April eine Geschäftsreise mit dem Thema Erneuerbare Energien – Fokus Bioenergie durch. Teil der Geschäftsreise wird eine Konferenz in Kolding am 4. April 2017 mit Fokus auf Biogas und Biomasse sein. Sie wird in Zusammenarbeit mit dem dänischen Innovationsnetzwerk für Biomasse, INBIOM, der Bioenergie Abteilung des Branchenverbands Dansk Industri und dem deutschen Beratungsunternehmen energiewaechter durchgeführt. In den darauffolgenden Tagen organisieren wir für Sie Termine bei potentiellen dänischen Geschäftspartnern.

Bis 2050 plant Dänemark, unabhängig von fossilen Brennstoffen zu sein. 30-70% der Energieversorgung sollen aus der Bioenergie stammen. Ungeachtet der Entwicklung der Biogasbranche wird Dänemark selbständig nicht genug Bioenergie produzieren können und somit wird das Land in Zukunft vom Import der Bioenergie abhängig sein.

Aufgrund neuer Rahmenbedingungen erwartet der dänische Branchenverband für Biogas, dass bis 2020 mindestens 25 neue Biogasanlagen gebaut werden. Dies bietet gute Möglichkeiten für deutsche Firmen im Bereich Bioenergie.

Bitte beachten Sie, dass die Konferenz auf Englisch stattfindet. 

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Ninna Suhr Poulsen, E-Mail: nsp(at)handelskammer.dk, Tel: +45 33411045 oder Lisa Koch, E-Mail: lk(at)handelskammer.dk, Tel: +45 33411042.