Deutsch-Dänischer Wirtschaftspreis 2014

BESTSELLER gewinnt den Wirtschaftspreis

Die Deutsch-Dänische Handelskammer hat ihren Wirtschaftspreis an BESTSELLER verliehen.Das Modeunternehmen gewinnt den Preis für seinen Erfolg auf dem deutschen Markt, auf dem es seit 1996 tätig ist. Der Preis wurde am 20. November in Kopenhagen vor 100 Gästen verliehen.

„Es ist eine große Freude und Ehre, dass wir den Deutsch-Dänischen Wirtschaftspreis 2014 gewonnen haben. Wir sehen den Preis als Beweis dafür an, dass wir qualifizierte Kollegen in sowohl Dänemark als auch Deutschland haben, die uns durch ihre tägliche, enge Zusammenarbeit mit unseren deutschen Kunden und Partnern zu einem wohlverdienten Sieger gemacht haben. Wir betrachten den Preis als Geschenk und als Motivation, weiteren Wachstum in Deutschland zu erwirtschaften”, so Lars Erik Pedersen, Country Director für Deutschland, Österreich, Schweiz und Schweden bei BESTSELLER. 

Weitere Informationen finden Sie in der Pressemitteilung

v. Links: Botschafter Claus Robert Krumrei, Präsident der Handelskammer, Jens-Peter Saul, Country Director bei BESTSELLER Lars Erik Pedersen und Geschäftsführer der Handelskammer, Reiner Perau. © Deutsch-Dänische Handelskammer

Die 2014-Kandidaten

Für den Deutsch-Dänischen Wirtschaftspreis 2014 waren nominiert:

Fachjury 2014

Die Jury bestand aus folgenden Mitgliedern:

  • Jens Klarskov, Geschäftsführer der Dänischen Handelskammer
  • Dr. Martin Wansleben, Geschäftsführer des Deutschen Industrie- und Handelskammertags
  • Claus Robert Krumrei, deutscher Botschafter für Dänemark
  • Per Poulsen-Hansen, dänischer Botschafter für Deutschland
  • Erik Theill Christensen, Geschäftsführer der Morsø Jernstøberi A/S und Repräsentant des letztjährigen Gewinners

Fotos von der Preisverleihung 2014 im Bella Sky Comwell

Peter Hoffmann

Marketing & Communications Manager
T +45 33 41 10 44
ph(at)handelskammer.dk